Workshop für Bäuerinnen: Hüte und Rollen –
bewährte Rollen beibehalten oder neue Hüte aufsetzen?

Bäuerinnen erfüllen viele Rollen im Betrieb, in der Familie, beim außerlandwirtschaftlichem Broterwerb, als Partnerin, Freundin...

Diese Rollen sind mit Rechten und Pflichten verbunden und sie verändern sich im Laufe des Lebens. Dabei sind die Übergänge mal fließend und mal sprunghaft. Die Rollen sind mehr oder weniger bewusst gewählt oder übernommen.

Manchmal ist es an der Zeit, bewusst zu schauen und zu überprüfen, was bleiben kann und was sich ändern soll. Ein Workshop mit Tiefsinn, Kreativität und Humor.

Inhalt:

  • Bewusst machen, welche Rolle Sie übernehmen
  • Ausprobieren, wie es ist, neue Hüte aufzusetzen
  • Wertschätzen, was bleiben soll

Zielgruppe: Frauen, die auf einem Hof aktiv sind - gemischten Alters

Methoden: Gespräche in der Runde und in kleinen Gruppen

Bitte 1 bis 3 Hüte mitbringen

Referentin: Ute Buschhaus, Dipl Ing agr,
Coach und Psychotherapeutin (HPG)